Uruguay Gourmetreise – schlemmen bei den Gauchos

Vielleicht ist der Titel des Reiseangebots etwas unklar ausgedrückt, denn die meisten Kulinarik-Fans verbinden die Uruguay Küche mit deftigen Fleischgenüssen – womöglich auch noch gegrillt. Sicherlich ist diese Art des Küchenbrauchtums im Gaucho-Land sehr verbreitet, doch die cosina uruguaya (uruguayische Küche) hat mehr zu bieten. Wer lange in Uruguay wie ich gelebt hat oder wie meine Partnerin hier aufgewachsen ist, der weiß, dass die meisten Uruguayer trotz eines reichhaltigen Angebots an Fisch- und Meeresfrüchten dieses jederzeit gegen ein saftig gebratenes Rindfleisch stehen lassen würden. Das war bis vor Kurzem so. Doch die Zeiten ändern sich. Das hat selbst der uruguayische Kochstar Ignacio Mattos bei einem kürzlichen Besuch in seinem Heimatland erkennen müssen. Der Masterchef, der 20152016 und 2017 in New York durch die Fundation James Beard zum besten US-amerikanischen Koch gekürt wurde, gibt zu, dass er überrascht war von dem vielseitigen Gourmetangebot im Land. Nicht nur junge Newcomer-Köche begeistern selbst äußert verwöhnte Gaumen mit geschmacklichen Feuerwerken, auch die Altstars in der lokalen Kochszene wagen sich neuerdings an kulinarische Experimente. Eine Uruguay Gourmetreise mit Uruguay erleben bringt Ihnen nicht nur die einheimische Küche, sondern auch die einheimischen Getränke näher.

Bei einer Uruguay Schlemmerreise Land und Leute kennenlernen

In prestigreichen internationalen Gastro-Führern wird die Gauchoküche ebenso gelobt wie von deutschen Sterneköchen, darunter Johann Lafer und Thomas Martin. Während die beiden sich vorrangig auf die Fleischgenüsse stürzten, haben andere Koch-Exerten sich schon weiter vorgewagt und die verschiedenen Fusionsküchen in kleinen aber feinen Restaurants gekostet. Nicht ganz einfach sind die angesagten Gourmettempelchen, den meist handelt es sich dabei um kleine versteckt liegende Restaurants, zu finden. Ein weiteres Manko kommt noch hinzu. Denn einige der viel gepriesen hochkarätigen gastronomischen Etablissements sind nur während der Hauptsaison während der hiesigen Sommerzeit geöffnet. Doch auf diese In-Etablissements, die vielfach vom argentinischen Geldadel besucht werden, konzentriert sich Uruguay erleben in seinem Kulinarikreiseangebot nicht. Vielmehr touren wir bei einer Gourmet-Entdeckungsreise zu Insider-Restaurants mit einem hohen Qualitätsanspruch teilweise fern der Hauptrouten.

Uruguay Landesküche Asado
Uruguay Landesküche Asado

Uruguay Genussreise mit uns durch das Land

Erleben Sie bei einer Feinschmecker-Entdeckungsreise lokales Flair und einheimisches Aroma beim Probieren landesypischer Produkte. Sie genießen bei Ihrem Aufenthalt außer gastronomischen Traditionen überdies außergewöhnliche Räumlichkeiten und Gastro-Einrichtungen. Wie immer bei unserem Angebot planen Sie im Voraus mit uns in enger Kooperation eine Schlemmerreise. Wir touren mit Ihnen 3 bis 6 Tage durch das Gaucho-Land, stellen Ihnen dabei Land und Leute, inklusive sehenswerter Plätze und Orte vor, und lassen Sie täglich einmal in einem ausgewählten Restaurant speisen. Sie erleben dabei am Gaumen eine Fusionsküche aus spanischen und italienischen Basisgerichten, die immer mehr mit weiteren internationalen Feinschmeckertendenzen angereichert und verfeinert werden. Eine Mehrtagestour führt ganz nach Wunsch von den weiten wilden Ozeanstränden in das Landesinnere mit den weichen Sierra-Landschaften durch die weite Pradera bis hin zu den Gestaden an den mächtigen Flüssen Rio Uruguay und Rio de la Plata. Letztendlich oder auch beim Start, je nach Abflug und Weiterreise, gastieren wir in kultigen Restaurants von Montevideo. Wir besuchen lokale Bodegas, probieren den weltweit gefragten Tannatwein und speisen in netten kleinen Strandrestaurants.

Kontaktieren Sie uns und arbeiten Sie mit uns Ihre persönliche Uruguay Feinschmeckerreise ganz nach den individuellen Vorstellungen aus.

 

Eine Antwort

  1. Rudi Erdelmeier

    Guten Tag,
    meine Frau und ich wollen (evtl. demnächst) ihr Patenkind in Montevideo besuchen und so wie Sie diese „Genussreise“ in den ersten Sätzen beschreiben, könnte ich mir gut vorstellen an dieser Reise teilzunehmen bzw. sie auch etwas auszudehnen (evtl. 9-12 Tage zu touren und Land und Leute evtl. noch Tango) kennenzulernen….Wann würde denn sowas stattfinden oder werden diese Reisen individuell geplant und durchgeführt und mit welchen Kosten wäre denn zu rechnen? Für weitere Infos hinterlasse ich meine E-Mail-Adresse und würde mich über eine Antwort sehr freuen.

    Mit freundlichen Grüssen

Hinterlasse einen Kommentar